Der SV OLYMPIA BONN richtet sich nach der jeweils gültigen Coronaschutzverordnung vom 11. Januar 2022 (in der ab 20. Januar gültigen Fassung) sowie den geltenden Corona-Regeln in Bonn: In allen städtischen Sporthallen gilt die 2Gplus-Regel (geimpft, genesen und getestet)!

Für die gemeinsame Sportausübung in Innenräumen in Sportstätten sowie in sonstigen Innenräumen im öffentlichen Raum gilt grundsätzlich die 2G+-Regelung. Das heißt, es dürfen nur immunisierte Personen teilnehmen (geimpft/genesen), die zusätzlich noch über einen aktuell gültigen Testnachweis verfügen (Antigen-Schnelltest max. 24 Std. alt; PCR-Test max. 48 Std. alt).

Die zusätzliche Testpflicht entfällt bei allen immunisierten Personen, die eine Auffrischungsimpfung („Boosterung“*) nachweisen können. Als geboostert gilt, wer unabhängig vom Wirkstoff tatsächlich drei Corona-Schutzimpfungen erhalten hat. Von der Testpflicht ausgenommen sind auch geimpfte Genesene, also Personen, die eine mittels PCR-Test nachgewiesene Covid-19 Infektion hatten und davor oder danach mindestens eine Impfung erhalten haben sowie doppelt Geimpfte zwischen dem 15. und 90. Tag nach der zweiten Impfung. Ferner benötigen ungeimpfte Genesene ebenfalls ab dem 28. Tag ihres positiven PCR-Tests bis zum 90. Tag keinen Test.

Die 2G/2G+-Regel gilt nicht für Kinder und Jugendliche bis zum Alter von einschließlich 15 Jahren, d. h. Kinder und Jugendliche bis zum 16. Gebur

tstag gelten als immunisiert und getestet. Für Jugendliche ab dem 16. Lebensjahr gilt die 2G bzw. 2G+Regel, wobei Schüler*innen als getestet gelten, wenn eine Schulbescheinigung vorliegt.

Eine Ausnahmen von der 2G-Regel gilt nur für Personen, die sich – beispielsweise aus medizinischen Gründen – nicht impfen lassen können. Diese benötigen einen entsprechenden Nachweis sowie ein negatives Ergebnis eines höchstens 24 Stunden zurückliegenden Antigen-Schnelltests einer Teststelle (PCR-Test maximal 48 Stunden alt).

*Bitte beachten Sie bezüglich der Boostererung auch §2 Absatz (9) der  oben verlinkten Coronaschutzverordnung:
Über eine wirksame Auffrischungsimpfung im Sinne dieser Verordnung verfügt, eine Person, die insgesamt drei Impfungen mit einem in der Europäischen Union zugelassenen Impfstoffe nach der unter https://www.pei.de/impfstoffe/covid-19 veröffentlichten Übersicht des Paul-Ehrlich-Institutes erhalten hat (auch bei jeglicher Kombination mit dem COVID-19 Impfstoff der Firma Janssen (Johnson & Johnson). Soweit diese Verordnung an eine Auffrischungsimpfung geringere Schutzmaßnahmen anknüpft, gelten diese auch für
1. geimpfte genesene Personen, also Personen, die eine mittels PCR-Test nachgewiesene Covid-19 Infektion hatten und davor oder danach mindestens eine Impfung erhalten haben,
2. Personen mit einer zweimaligen Impfung, bei denen die zweite Impfung mehr als 14 aber weniger als 90 Tagen zurückliegt
3. genesene Personen, bei denen der die Infektion bestätigende PCR-Test mehr als 27 aberweniger als 90 Tage zurückliegt.

Bitte Nachweise und amtliches Ausweispapier beim Besuch der Kurse mitführen! Es drohen empfindliche Strafen bei Nichtbeachtung!

Tagesaktuelle Regelungen auch unter https://www.land.nrw/corona.


Wir empfehlen in Endenich die Teststelle der HARMONIE Bonn, Frongasse 28-30, Eingang über den Biergarten am Magdalenenplatz. Dort gibt es den kostenlosen Bürgerschnelltest mit und ohne Termin täglich ab 16:30 bis 20:30 Uhr. Weitere Infos unter https://testzentrum-bonn.com/


„ERZÄHL UNS BONN!“

Das Sport- und Kulturdezernat der Stadt Bonn rief im Mai 2020 Bonnerinnen und Bonner dazu auf, ihre persönlichen Geschichten aus dem Corona-Alltag zu teilen. So entsteht ein kollektives Gedächtnis dieser unerwarteten Ausnahmesituation, welches für die Zukunft bewahrt wird und die Stimmung in der Stadt wiedergibt. Die Geschichten gibt es hier!